GRÜNDUNG VON INFTA GERMANY

beetle managing flower

INFTA Germany wurde als deutsche Vertretung des internationalen Dachverbandes im Bereich Klinischer Waldtherapier, der International Nature and Forest Therapy Alliance (INFTA) im März 2021 in Hamburg offiziell als eingetragener Verein gegründet. Die Gründungsmitglieder aus Deutschland und Australien sind:

Susan V. Joachim

Susan V. Joachim

Susan V. Joachim ist Präsidentin und Gründungsmitglied von INFTA mit Sitz in Melbourne, Australien. Susan ist Australiens erste Klinische Waldtherapeutin, die von der Japanischen Internationalen Gesellschaft für Waldmedizin (INFOM) und INFTA zertifiziert und akkreditiert wurde. Sie ist Associate der International Association of Chartered Secretaries and Administrators (London/UK) und hat ein entsprechendes Master-Studium absolviert. Susan ist eine der Direktoren des Institute of Forest Therapy Pty Ltd, dem INFTA-Accredited Training Provider in Australien und Asien. Ihr Fokus liegt auf der Verbreitung und Anerkennung Klinischer Waldtherapie als öffentlichem Gesundheitskonzept. Sich zeichnet sich zudem verantwortlich für die stete praktische Weiterentwicklung, Evaluation und Validierung des Repertoires and Klinischen Waldtherapie-Übungen und -Aktivitäten.

Prof. Dr. med. Andreas Michalsen

Andreas Michalsen ist Professor und Direktor der Abteilung für Integrative und Innere Medizin am Immanuel Albertinen Hospital in Berlin und Lehrstuhl für Klinische Integrative Medizin an der Charité Universitätsmedizin Berlin.
Andreas Michalsen ist Facharzt für Kardiologie und Innere Medizin. Aufgrund seiner umfangreichen medizinischen Erfahrung legt er besonderen Wert auf die Behandlung von Patienten mit Ernährungsmedizin, Fasten und Geist-Körper-Medizin. Er Hunderte von wissenschaftlichen Artikeln und Bücher publiziert und hält internationale Vorträge auf dem Gebiet der Naturheilkunde und Komplementärmedizin. Sein Bestseller The Nature Cure wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Andreas Michalsen ist außerdem Mitherausgeber des International Handbook of Forest Therapy (2019), das einen Meilenstein für die Weiterentwicklung der Klinischen Waldtherapie als anerkannte, evidenzbasierte Praxis im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens darstellt. Er ist zudem Mitglied auf dem internationalen wissenschaftlichen und politischen Beirat, dem INFTA Advisory Board.

Prof. Dr. Andreas Michalsen
Dr. Dieter Kotte

Dr. Dieter Kotte

Dieter Kotte ist Secretary & International Strategic Advisor vom INFTA Dachverband in Melbourne/Australien. Er ist verantwortlich für nationale und internationale Forschungskooperationen, Entwicklung und Überwachung von Ausbildungsstandards sowie Zertifizierungs- und Qualitätskontrollfragen. Er promovierte 1991 in empirischen Forschungsmethoden an der Universität Hamburg. Als International Consultant hat er für mehrere Organisationen (u.a. ADB, GIZ, UNESCO, World Bank) viele Jahre in unterschiedlichen Ländern gearbeitet. Darüberhinaus hat er mit Unternehmen und den ‘Big 4’ im Bereich von Performance Enhancement eng zusammengearbeitet.

Graf Gregor von Bismarck

Gregor von Bismarck engagiert sich seit vielen Jahren aktiv für die Belange von Wald und Natur. Als Waldeigentümer des größten zusammenhängenden Waldgebietes in Schleswig-Holstein ist er u.a. verantwortlich für den Sachsenwald am Stadtrand von Hamburg. Der Sachsenwald wurde von Kaiser Wilhelm I. an Otto von Bismarck als Anerkennung für seine politischen und sozialen Leistungen für Deutschland übertragen. Neben der offiziellen Verantwortung als Vertreter des Hauses Bismarck ist Gregor von Bismarck als Unternehmer im Forst- und Immobilienbereich tätig.

Gregor von Bismarck ist außerdem engagiertes Mitglied des internationalen wissenschaftlichen und politischen Beirats, dem INFTA Advisory Board. Hier ist er derzeit aktiv an der Unterstützung der deutschen Forschungsprojekte im Bereich Klinischer Waldtherapie beteiligt.

Gregor von Bismarck
Beate Szameit

Beate Szameit

Beate Szameit ist langjährige Fachanwältin für Arbeitsrecht und leitet die Hamburger Dependance von Ensenbach Rechtsanwälte in der HafenCity. Sie ist sehr sozial engagiert und ist Vorsitzende des Kirchenvorstands der St. Andreas Gemeinde in Hamburg. Zudem vertritt sie als Synodale ihren Kirchenkreis in der Nordkirche.

Uwe Hahlbrock

Uwe Hahlbrock ist hauptberuflich Geschäftsführender Gesellschafter der Hahlbrock & Cie Personalberatung GmbH KG in Hamburg und besitzt vielseitige Erfahrung aus Tätigkeiten in diversen Gremien (u.a. Vorstandsmitglied Gerd Godt-Grell Stiftung; Hamburger Spendenparlament e.V.). Er bringt langjährige Expertise aus dem Banken-, Versicherungs- und HR-Sektor mit und ist studierter Diplom-Betriebswirt.

Uwe Hahlbrock
Dr. med. Hannelore (Lara) Zapp-Kroll

Dr. med. Hannelore Zapp-Kroll

Hannelore (Lara) Zapp-Kroll ist Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie; Weiterbildung u.a. in Ayurvedischer Medizin und Yoga; über 40 Jahre in Klinik und eigener Praxis tätig gewesen.
Die Liebe und Wertschätzung für die Natur findet in ihrer derzeitigen Ausbildung zur Klinischen Waldtherapeutin (INFTA) ebenso ihren Ausdruck wie in ihrer langjährigen Mitgliedschaft bei Greenpeace und WWF.

Dr. Herfried Kroll

Herfried Kroll wurde 1940 in Berlin geboren und ist verheiratet mit Dr. med. Hannelore Zapp-Kroll und hat zwei Töchter; 1967 Dipl.-Kfm. (Köln), 2011 Dr. rer. pol. (Dortmund) mit einer empirischen Evaluierungsstudie über Gründerförderung in Südafrika; 25 Jahre Entwicklungsberatung u.a. für die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit; seit jeher fasziniert vom Wald als Dialogpartner im Kunstlied der deutschen Romantik; Backup-Services für INFTA Germany

Dr. Herfried Kroll